Hochbau
Tiefbau
Spezialtiefbau
Projektentwicklung
Umwelt

Quartier am Vituspark, Mönchengladbach

Leistungsbeschreibung:     

Es entstehen in zwei Bauabschnitten sieben viergeschossige Wohnhäuser (Campushäuser 5-11) und drei Tiefgaragen.

Die insgesamt 63 Wohungen haben eine Größe von ca. 57 bis 106 m² und verfügen über einen zusätzlichen Abstellraum im Keller, eine Terrasse in den erdgeschossigen Wohnungen bzw. Balkon oder Dachterrasse. Um in allen Wohnungen ein barrierefreies Wohnen möglich zu machen, sind alle Campushäuser mit einem Aufzug ausgestattet. Die Fassade wird in einem hellen Wärmedämmverbundsystem ausgeführt. In Teilbereichen wird die Fassade mit farbigen Fassadenplatten gemäß Farbkonzept vom Architekten versehen.

Im ersten Bauabschnitt werden die Campushäuser 5-8 realisiert. Die Campushäuser 5 und 6 sowie 7 und 8 verfügen jeweils über Tiefgaragen, die über eine gemeinsame Tiefgaragenzufahrt erschlossen wird. Hier befinden sich neben den erforderlichen Fahrzeug- und Fahrradstellplätzen die Keller-, Wasch- und Tockenräume der Wohnungen sowie die Technikerräume.

Das in einem zweiten Bauabschnitt entstehende Ensemble von drei Campushäusern (9, 10 und 11) ist über eine gemeinsame Tiefgarage verbunden. Auch hier befinden sich neben den erforderlichen Fahrzeug- und Fahrradstellplätzen die Keller-, Wasch- und Trockenräume der Wohnungen und die Technikerräume sowie ein separates WC für einen Servicedienstleister.

 

Standort:

Mönchengladbach

Bauzeit:

Juli 2017 bis Januar 2019

Projektdaten:

BGF: 5.700 m²
BRI: 17.600 m³
vermietbare Fläche: 5.145 m²

Zurück